AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
Home von AirVenture mit SuchmaschineTerminübersicht Flugshows und mehr - weltweit !
Aktuelle News aus der Luftfahrt
Tipps zu Museen der ganzen Welt mit Berichten und Fotos
Berichte und Fotos von Flugshows
Die legendären Flugzeugrennen in Amerika
Hier erfahren sie jede Woche interessantes aus der Luftfahrt
Nose-Art FotosKleinanzeigen Links zu anderen interessanten Luftfahrt-Webseiten
Ein Blick hinter die Kulissen von AirVentureDie Plattform für Fliegereibegeisterte

E-Mail

"Flying Bulls"

Eröffnung Hangar-7

Am 22. August 2003 richten sich die Blicke der internationalen Airshowszene sowie der Fans klassischer Musik gleichermaßen gen Salzburg, wo passend zum 100jährigen Jubiläum des Motorfluges und der Eröffnung der Salzburger Festspiele ein Kulturabend der ganz besonderen Art stattfinden wird. Die Salzburger Festspiele bringen das Helikopter Streichquartett von Karlheinz Stockhausen zur Aufführung. Lawine Torrèn produziert gemeinsam mit Red Bull die Aufführung des Flugtheaters Taurus Rubens. Die einmalige Verbindung klassischer Musik mit Hubschraubern und historischen Flugzeugen bildet den Höhepunkt der Eröffnungsfeierlichkeiten eines ganz besonderen, neuen Bauwerks auf dem Gelände des Flughafens Salzburg - dem Hangar-7. Die von Stararchitekt Norman Foster geplante High-Tech Flugzeughalle besticht nicht nur durch ihre auffallend moderne und offene Architektur sondern auch durch viele technischen Besonderheiten. Das künftige Zuhause der "Flying Bulls" soll jedoch vor allem eine Begegnungsstätte werden...

Die Kartenpreise:
Vorverkauf: 50,- EUR, Jugendliche unter 18 Jahren und Studenten: 30,- EUR, Kinder bis 10 Jahre frei.
Zusätzlich werden 2000 Karten aufgelegt, die zum Besuch des "Helikopter Streichquartett" im Konzertsaal (Hangar-7), des Theaters für Flugzeuge "Taurus Rubens" sowie darüber hinaus zur Teilnahme an der anschließenden Soirée im Hangar-7 berechtigen. Kartenpreis: 500,- EUR

Tickets gibt es auch im Kartenbüro der Salzburger Festspiele, in allen Salzburger Kartenbüros, in den Salzburger Filialen der Spängler Bank und österreichweit bei der Bank Austria Creditanstalt. Alle Einnahmen des Abends werden wohltätigen Zwecken zugeführt: Ein Drittel
geht an die von Königin Silvia von Schweden gegründete "Mentor Stiftung" zur Drogenprävention Jugendlicher, ein Drittel wird zur Dotation von Stipendien an der neuen Salzburger Privaten Medizinischen Universität verwendet, ein Drittel soll den dringend nötigen Umbau der Pneumologie im Salzburger LKH ermöglichen.


Hier eine Vorschau auf das, was den Klassik- und Fliegerbegeisterten Besucher am 22.08. erwarten wird. Außerdem einige informative Texte zum Projekt "Hangar-7" und dem Event-Abend.

Leider können wir bei der Eröffnung des Hangar-7 nicht zugegen sein. Es würde uns jedoch sehr freuen, wenn wir aus dem Kreis unserer Leser Informationen und/oder einen Leserbericht erhalten könnten. Auf Wunsch veröffentlichen wir gerne Ihr Material.
[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]