AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Neue Ausstellungsstücke im Deutschen Museum München

- von Stefan Schmoll -

Im Deutschen Museum ist derzeit die von Koloman Mayrhofer und Eberhard Fritsch neu gebaute Albatros D III (OEF) ausgestellt. Das bis ins kleinste Detail originalgetreu gebaute Jagdflugzeug ist mit einem originalen Austro-Daimler Motor (225 PS) ausgerüstet und soll in diesem Sommer in Oberschleißheim seine Zulassungsflüge durchführen. Anfang 1917 wurden die in Berlin-Johannisthal gebauten Doppeldecker in allen 37 deutschen Jagdstaffeln eingeführt. In Österreich fertigte die "Österreichische Flugzeugfabrik AG Wiener Neustadt" insgesamt 640 Exemplare zusätzlich in Lizenz.

Hier http://www.youtube.com/watch?v=r9PwNxpq87M finden Sie ein Video vom ersten Motorenlauf der Albatros.

Für das Museum sind die im Sommer geplanten Flüge ein großes Ereignis: Der Flugplatz Oberschleißheim feiert in diesem Jahr nämlich sein 100-Jähriges Bestehen!

Ebenso ist seit einigen Monaten der Prototyp des 1970 in Deutschland gebauten Kunstflugzeuges Hirth Hi 27 Acrostar Mk.II ausgestellt. Der Entwurf des Acrostar war richtungweisend für kommende Kunstflugzeuge; hatte er dank des symmetrischen Flügelprofils doch erstmals gleich gute Leistungen und Flugeigenschaften bei positiven und negativen Anstellwinkeln. Gestiftet wurde das seltene Flugzeug von seinem langjährigen Eigentümer Helmut Fendt.

Mit Dank an Gerhard Filchner vom Deutschen Museum für die Fotos

http://www.deutsches-museum.de/flugwerft/information/

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]