AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Zwei amerikanische Trainer für Mannheimer Oldtimerverein

- von Stefan Schmoll -

02.03.2014

In diesem Winter konnten die Mitglieder des Oldtimervereins Flugwerk-Mannheim gleich zwei Container aus den Vereinigten Staaten auspacken. Der Verein hatte dort kürzlich die Stearman Kaydet N68296 erworben, welche ab sofort zur Schulung eingesetzt wird. Sie ergänzt die stark ausgelastete Stampe D-EFEM in der Spornradschulung.

Mehrere Mitglieder des Vereins haben sich parallel zusammengeschlossen, um eine North American T-6/Harvard zu erwerben. Die Wahl viel auf die N3972E, welche ebenfalls in den Vereinigten Staaten zum Verkauf stand. Der Trainer wurde 1944 gebaut und ging mit als SNJ-5 mit der Seriennummer 43972 zur US NAVY.

Rechtzeitig zur neuen Saison 2014 haben die Mannheimer auch ihre bisher in Frankreich als F-GPRN registrierte Max-Holste Broussard als D-FMCA zugelassen, um den Betrieb des urigen Franzosen in Deutschland zu erleichtern.

Im Mai kann ein großer Teil der Mannheimer Flotte vom breiten Publikum besichtigt werden. Denn sowohl zum http://speyer.technik-museum.de/de/de/brazzeltag-das-museum-lebt am 10. ? 11. Mai als auch zwei Wochen später auf der http://www.klassikwelt-bodensee.de/ in Friedrichshafen sollen möglichst viele Maschinen des Vereins präsentiert werden.

Laufende aktuelle Informationen finden Sie unter www.flugwerk-mannheim.de

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]