AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Heinkel He 162 Nachbau in Deutschland

 

In aller Stille hat Jens Große-Kampmann aus Nordrhein-Westfalen mit einigen Mitstreitern in den letzten dreieinhalb Jahren eine Heinkel He 162 aufgebaut. In diesem Projekt stecken etwa 70% Originalteile, welche in erster Linie im Rumpf verarbeitet worden sind. Die Tragflächen wurden nach Originalplänen nachgebaut. Natürlich darf bei diesem Nachbau auch das Triebwerk nicht fehlen. Allerdings hat Jens Große-Kampmann noch kein komplettes BMW 003 Triebwerk gefunden. Bisher ist lediglich das Endstück dieses seltenen Triebwerkes verbaut. Der Lückenfüller ist das russische Triebwerk PYA19-300. Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des BMW 003 aus den fünfziger Jahren.

Die Heinkel He 162 besitzt eine komplette Inneneinrichtung inklusive Instrumentenbrett und ist mehr oder weniger voll funktionstüchtig. Der Besitzer bittet um Verständnis, dass wir noch keine aktuellen Fotos der kompletten Maschine veröffentlichen dürfen. Bis dahin haben wir für Sie einige Fotos aus der Bauphase dieses Projektes.

Die Präsentation der fertigen Maschine soll während der Ju Days am 10-13 August in Bückeburg erfolgen. Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.lsv-bueckeburg.de. Wir werden dann zeitnah einen umfangreichen Baubericht über dieses einmalige Projekt bringen und dann selbstverständlich auch aktuelle Fotos der kompletten Maschine.

 

Stefan Schmoll (mit Dank an Jens für die Unterstützung und die ersten Fotos)
Preview
>>>Bildbericht
 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]