AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
Home von AirVenture mit SuchmaschineTerminübersicht Flugshows und mehr - weltweit !
Aktuelle News aus der Luftfahrt
Tipps zu Museen der ganzen Welt mit Berichten und Fotos
Berichte und Fotos von Flugshows
Die legendären Flugzeugrennen in Amerika
Hier erfahren sie jede Woche interessantes aus der Luftfahrt
Nose-Art FotosKleinanzeigen Links zu anderen interessanten Luftfahrt-Webseiten
Ein Blick hinter die Kulissen von AirVentureDie Plattform für Fliegereibegeisterte

E-Mail

Zwei Tannheimer gewinnen die Cognac-Rally

Tannheim (EDMT): Helmut Würmseer und Hubert Stolp, beide Fluglehrer der Segelfluggruppe Tannheim nahmen zum ersten Mal an der seit 1950 stattfindenden Cognac-Flieger-Rally in Frankreich teil und gewannen. Völlig überraschend kehrten sie als Sieger mit ihrem Motorsegler nach einem fünfeinhalb Stunden dauernden Flug von Cognac bei Bordeaux zurück. Dafür wurden für die Gewinner der rote Teppich ausgelegt.
Sie wollten einfach internationale Erfahrung sammeln denn die Anforderungen lagen hoch. Zehn Nationen waren vertreten, auf 40 Teilnehmer begrenzt. Gefordert waren fliegerisches Können, zielgerechtes Landen und vor allem Präzisionsfliegen, das heißt auf die Sekunde genau über einem Ziel sein. Je genauer je besser. Und am Ende waren sie ganz vorne.

Dann hatten die Organisatoren sich noch was ganz Originelles einfallen lassen, das zugleich eine gute internationale Werbewirkung für die Region an der Atlantikküste haben dürfte: Die Teilnehmer mussten bei einer Cognac-Verkostung die Qualität von vier Sorten erraten. Hier waren die Italiener die eindeutigen Sieger. Würmseer und Stolp brachten es immerhin auf 100 von 150 Punkten möglichen. Sie hatten auf dem fliegerischen Sektor aber soviel Vorsprung, dass sie nicht mehr einzuholen waren. Als Sieger wurde dann Helmut Würmseer, als der Schwerere, in bestem Cognac aufgewogen. 56 Flaschen waren erforderlich bis die Balance stimmte. Sie konnten diese Menge Flaschen auf dem Heimflug aus Gewichtsgründen nicht mitnehmen.

Foto: Überglücklich sind sie auf dem Flugplatz in Tannheim wieder gelandet. Völlig überraschend gewannen die beiden Tannheimer Fluglehrer Hubert Stolp (links) und Helmut Würmseer die internationale Cognac-Rally von Frankreich.

Cognac-Sieger
[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]