AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Classic Cessna-Meeting Wershofen 2012

 - von Stefan Schmoll -

Zum 60. Geburtstag der Wershofener Segelfliegergruppe durfte die Fete etwas größer sein. Erstmals haben die Fliegerfreunde auf ihrem idyllisch gelegnen Eifeler Gelände zu einem "Classic Cessna Meeting" und einem zünftigen Fliegerpicknick eingeladen. Die Fete war ein voller Erfolg - dank mehreren tausend Besucher des Flugplatzfestes und zufriedenen Flugzeugbesatzungen dürfte das Treffen keine Eintagsfliege bleiben. In spätestens zwei Jahren wird es sicher die nächste Ausgabe des www.flugtag-wershofen.de geben.

Knapp 20 historische Cessnas fanden den Weg in die Eifel. Einige mehr hatten sich angekündigt. Doch gerade die Teilnehmer aus Süddeutschland mussten witterungsbedingt oft fernbleiben.
Nichtsdestotrotz dürfte es die größte Ansammlung an klassischen Cessnas gewesen sein, die sich bisher in Deutschland zusammen gefunden hat. Besonders beliebt sind natürlich die Zweisitzer Cessna 120 & 140 sowie der Viersitzer Cessna 170.
Eine richtige Rarität ist die Cessna 195 Businessliner. Das elegante Reiseflugzeug mit dem Sternmotor hatte 1945 seinen Erstflug. Bis 1954 wurden 1180 Exemplare gebaut.
Natürlich waren nicht nur Cessnas in Wershofen zu bestaunen. Hier haben wir die von zwei Bölkow 208 eingerahmte Bölkow 207.

Aus Süddeutschland konnten viele wegen der unsicheren Wetterbedingungen nicht kommen?aber die beiden wackeren Italiener Renzo Catellani & Andrea Rossetto flogen in sechs Stunden über die Alpen und durch ziemlich mieses Wetter, um zum Cessnameeting nach Wershofen zu kommen.

Nach einer Übernachtung in Speyer landeten die beiden kurz nach 10:00 Uhr am Samstag als einer der ersten Teilnehmer. Selbstverständlich erhielten sie mit ihrer Bird-Dog I-EIAW den Preis für die weiteste Anreise (700 Kilometer). Und bei der Abreise versprach Andrea, zum nächsten Meeting mit mehreren historischen Cessnas aus Italien anzureisen.
Zur schönsten Maschine wurde die polierte Cessna 140 N3651V von Jan van Swinderen gekürt. Er reiste aus dem holländischen Hilversum in die Eifel.
Matthias Kühlbauch erhielt für seine in Egelsbach beheimatete Piper J-3 den Preis für die älteste Maschine. Die Cub mit dem Kennzeichen D-EDYT lief 1944 vom Band.
Gregor Pokora reiste mit seiner Aero 145 aus Stadtlohn an. Hier http://www.aero145.de/index.html finden Sie weitere Infos zu dem eleganten Tschechen.
Begleitet wurde er von Dieter Gehling in seiner frisch renovierten Pilatus P-2 D-ETAB. Mit dem blank polierten Schweizer Trainer wird er in der kommenden Saison sicher wieder auf zahlreichen Luftfahrtveranstaltungen zu sehen sein.
Die in Europa sehr seltene Stinson AT-19 Reliant ist im holländischen Maastricht beheimatet. In Wershofen ist sie mittlerweile schon ein gerne gesehener Stammgast bei den Flugplatzfesten.
Auch die Antonov An-2 D-FONL hat in Holland ihre neue Heimat gefunden. Sie stand für Rundflüge über der Eifel zur Verfügung. Normalerweise ist sie jetzt in Teuge stationiert.
Christoph Kappenstein brachte seine Ryan PT-22 aus Aachen-Merzbrück und startete zur Freude der Besucher gleich mehrfach zu Gastflügen. Beim in der PT-22 eingebauten Kinner Sternmotor hört man dank der lediglich fünf Zylinder buchstäblich jede Zündung.
Neben all den amerikanischen Luftfahrzeugen war diese deHavilland Canada DHC-1 Chipmunk ein wahrer Exot im Teilnehmerfeld. Die G-BWTG kam gemeinsam mit der Antonov aus Teuge.

Während Flugzeugtypen wie die Piper Cub / Super Cub in Deutschland fast auf jeden Flugplatz anzutreffen sind, ist die amerikanische Luscommbe 8 Silvaire eine echte Rarität.

Gerade eine Hand voll Exemplare fliegen derzeit in Deutschland. Die NC5896X ist in Uetersen bei Hamburg beheimatet. Von der Luscombe wurden ab 1937 fast 6000 Exemplare gebaut.
Von solchen Produktionszahlen konnten deutsche Flugzeugbauer nur träumen. Von der Bölkow 207 (und ihrem Vorgänger Klemm 107) liefen bis 1966 lediglich etwa 150 Exemplare vom Band.
 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]