AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Hangelar 2006

Zwar war die Veranstaltung in Hangelar in erster Linie eine Oldtimer- und Warbirdshow. Trotzdem gab es natürlich weitere Darbietungen. Neben mehreren Kunstflugvorführungen zeigte auch die am Platz stationierte Bundespolizei eine starke und viel beklatschte Präsenz. Auf dem Boden gab es eine umfangreiche statische Schau, welche nicht nur auf Raritäten der Luftahrt begrenzt war. Und zu guter letzt wurde auch an die Familien gedacht: Ein berühmter Bonner Süsswarenhersteller war mit einem riesigen Truck angereist, es gab Aerotheater aus den Niederlanden und eine riesige Spielwiese für die kleinen Zuschauer.

Das Fazit kann nur lauten: Toll, dass es solche Veranstaltungen auch in Deutschland gibt. Die Organisatoren haben ein großartiges Programm - sowohl in der Luft als auch am Boden - bereitgestellt und der Kölner Club für Luftfahrt konnte sein Jubiläum wirklich groß feiern.

Preview

Teil 1 - Warbirds und Oldtimer
Teil 2 - Sonstige Teilnehmer
BGS Die Bundespolizei (ehemals Bundesgrenzschutz) ist in Hangelar stationiert und war sowohl am Boden als auch in der Luft präsent. Im letzten Jahr feierte die Truppe das Jubiläum `50 Jahre Flugdienst des BGS´. Dort waren wir selbsverständlich ebenfalls vor Ort: www.airventure.de/BGS05_01.htm
BGS Der Eurocopter EC 155 führte das Abseilen eines Helfers mit Suchhund vor. Gerade bei Lawinenunglücken und anderen Einsätzen in unwegsamen Gelände kann durch den Hubschraubereinsatz wertvolle Zeit gespart werden.
BGS Die Hubschrauber der Bundespolizei werden nicht nur zum Personentransport verwendet. Die Aerospaciale AS 330 J Puma kann auch zur Waldbrandbekämpfung eingesetzt werden. Hierzu wird der `Bambi Bucket´ Feuerlöschbehälter untergeklinkt.
BGS Die modernere AS 332 L1 Super Puma wird u.a. auch zum VIP Transport eingesetzt. Maximal können 24 Passagiere mt mehr als 300 km/h durch die Republik geflogen werden.

Es hat sich übrigens nicht nur der Name der Organisation geändert. Wie an den beiden Puma zu sehen ist, geht der Trend auch von grün zu blau!

Autocrash Und immer wieder beliebt bei Airshows ist die Warnung, sein Auto bloß nicht falsch zu parken! Schließlich kann hier mehr passieren als dass das Fahrzeug abgeschleppt wird..
Autocrash Und spätenstens jetzt ist es dem ein oder anderen Kleinwagenbesitzer im Publikum doch kurz mal warm geworden!
GSG-9 Normalerweise verhält sich die GSG-9 im Einsatz sehr zurückhaltend. Aber für eine große Airshow kann man schon mal etwas auffälliger vom Himmel fallen.
Yak-52 Guter Kunstflug aus Holland wurde mit der Yak-52 geboten. Die Kollegen haben - was die zukünftigen Flugzeugtypen angeht - noch viel vor. Mehr Informationen gibt es unter der Homepage www.yakkes.com
Extra Die Extra 300 gehört noch immer zu den besten Kunstflugmaschinen weltweit. In Hangelar wurde sie nicht nur in der Luft vorgeführt - auch am Boden macht der Flieger noch eine gute Figur. Walter Kampsmann hat in Hangelar nicht seine eigene Extra 300 D-ETEW, sondern die S5-DYM vorgeflogen. Die Maschine wurde nach der Varanstaltung nach Tschechien überführt.
Kampsmann In Aachen betreiben Walter und Herbert Kampsmann eine große Flugschule www.westflug.de. Daneben veranstalten die Brüder bundesweit Flugtage, darunter natürlich auch das großartige Westflugfestival in Aachen Würselen. www.airventure.de/aachen2005.htm
SP-91 Die Technoavia SP-91 des Skydance Acro Teams www.grubbe-edv.de/skydance ist in Deutschland eine selten anzutreffende Maschine. Der doppelsitzige Kunstflieger wurde 1999 aus Rußland erworben und wird u.a. auch als Schleppmaschine eingesetzt..
Swift .. Und zwar für die Swift S1 des Teams aus dem badischen Sinsheim. Einer der Sponsoren ist übrigens das dort beheimatete Auto&Technik Museum. Alwin Güntert zeigte in Hangelar, dass man für erstklassigen Kunstflug nicht unbedingt einen Motor benötigt.
Fokker Aus dem niederländischen Lelystad kommt das Formationsflugteam www.fokkerfour.nl. Seit vielen Jahren ist die Gruppe auf Flugtagen unterwegs. Leider finden fast alle Gastspiele in Holland statt. Dank der guten Kontakte der Veranstalter konnte die Gruppe aber für die Veranstaltung in Hangelar gewonnen werden.
Fokker Die Fokker S-11 wurde in den Fünfziger Jahren das Trainingsflugzeug der niederländischen Luftwaffe. Aber auch nach Israel, Italien und Brasilien wurden einige der etwa 100 insgesamt gebauten Maschinen geliefert.
Pitts Kein Flugtag ohne die knubbelige Pitts. In Hangelar wurde die S-2B D-EHAV vorgeflogen. Die ursprüngliche Konstruktion von Curtiss Pitts stammt aus dem Jahr 1944. Aber noch heute wird der kleine Doppeldecker nach den alten Plänen in den USA von Aviat-Aircraft gebaut.
Aerotheater Die Boeing Stearman ist auf Flugtagen ja immer eine Augenweide. In Hangelar hat man das Aerotheater www.thestoryteller.nl aus Holland eingeladen. Gerade die kleinen Zuschauer kamen hier voll auf ihre Kosten
BMW Am Wochenende wurden nicht nur Oldtimer der Lüfte präsentiert, auch einige Auto-Oldtimer wurden dem Publikum gezeigt.
Caddyjet Dieses Ding hat der TÜV abgenommen!!

Der Caddy-Jet mit einem RollsRoyce Gnome H-1200 auf der Ladefläche besitzt tatsächlich eine - übrigens sehr passende - Straßenzulassung.

Haribolaster Wir sind in der Region Bonn. Da ist es klar, dass auch die Oldtimerszene entsprechend ausschaut!
Kinder Anläßlich des Flugtages hatten krebskranke Kinder die Möglichkeit, kostenlose Rundflüge zu genießen. Die neue Initiative `Piloten für Kinder´ hat sich zum Ziel gesetzt, die schlimme Erkrankung für einige Stunden vergessen zu lassen. Weitere Informationen zu dieser großartigen Idee finden Sie hier: http://www.pilotenfuerkinder.de
RW-3 Die Rhein-Westflug RW 3 gehörte zu den besonderen Schätzen der statischen Ausstellung. Hanno Fischer konstruierte diese interessante Maschine 1954. Insgesamt wurden 24 Serienexemplare gebaut. Das Merkmal des integrierten Propellers wurde später auch im `Fantrainer´ verwendet.
Interview Moderator Jürgen Meier im Interview mit Thomas Gebing, dem Geschäftsführer von www.classicwings.de und Mastermind hinter der gelungenen Veranstaltung in Bonn-Hangelar. Wir von www.airventure.de hoffen sehr, dass auch im kommenden Jahr wieder solche Großveranstaltungen in Deutschland stattfinden werden!!!

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]