AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Historische Flugzeuge in Mendig

April 2013

Am 11. ? und 12. Mai 2013 präsentiert sich das www.fliegendes-museum-mendig.de anlässlich des TdoT unseres Nachbarn Roland Aircraft wieder der Öffentlichkeit. So langsam können wir uns als Museum betrachten: Denn neben den fliegenden Klassikern haben wir jetzt den Grundstock für eine Luftfahrtsammlung legen können.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unseren Mitarbeiter stefan.schmoll@airventure.de Er  ist derzeit oft in Mendig anzutreffen.

Seit August letzten Jahres ist die Antonow An-2 SP-AMP bei uns im Oldtimerhangar beheimatet.

Trotz ihres urtümlichen Aussehens ist der große Doppeldecker mit Baujahr 1974 mit Abstand der Jüngste unter unseren Klassikern.

Im März dieses Jahres hat ein Vereinsmitglied diese nachgebaute Nieuport 11 Bébé erworben. Sie hing viele Jahre als Dekorationsobjekt in einer Kegelbahn im Großraum München.
Insgesamt kamen drei LKW im April bei uns an. Unsere Mitglieder haben zahlreiche Exponate aus dem kürzlich leider geschlossenen "Museum für Flugsicherung und Rettung" am Baden-Airpark erworben. Sie bilden den Grundstock für unsere geplante statische Ausstellung.

Selbstverständlich konnten wir aus dem Schleudersitzmuseum auch einige Schleudersitze erwerben.

Zuerst wurden alle Ausstellungsstücke aus Söllingen im Lager geparkt. So langsam geht es ans Katalogisieren?
Zu den Großobjekten gehört diese Fluglotsenkonsole aus der "analogen" Zeit der Technikgeschichte.
Neben den Schleudersitzen bildeten zahlreiche historische Uniformen einen wichtigen Teil der Ausstellung aus Söllingen. Hier sehen Sie einen kleinen Teil unserer Erwerbungen.
Der nette Mendiger Nachbar mit einem Metallbaubetrieb hat uns mit seinem Gabelstapler ausgeholfen. Hier wird gerade eine alte Ballongondel entladen.
Ein wirklich dicker Brocken ist die historische Druckkammer. Sie wurde früher mal im flugmedizinischen Institut am Standort Fürstenfeldbruck eingesetzt.
Mein persönliches Highlight ist das Cocpit der Mig-21. Es gehört nicht zu unseren aufgekauften Ausstellungsstücken. Aber der private Sammler, der es als Leihgabe nach Söllingen gegeben hatte, zeigt es jetzt gerne auch bei uns in Mendig!
Nach unseren bisherigen Informationen handelt es sich wohl nicht um die "originale" Mig-21bis NVA879 - wir versuchen, hier nachzuforschen. Aber egal ? auf jeden Fall ist sie ein großartiges Ausstellungsstück.
 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]