AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Militärhistorisches Museum Brüssel

- Ein Tip von Torsten Mörke -

 

Einleitung

Teil 1: Props
Teil 2: Jets und Helis
Teil 3: Motoren
Taube Dieser Motor einer Rumpler Taube gehört trotz seines schlechten Zustandes zu den besonders interessanten Ausstellungsstücken.
Maybach Dieser Maybach Mb IVa wurde beim Pariser "Musee de l'air" gegen einen Rolls-Royce Merlin eingetauscht. Ursprünglich diente er als Antrieb in einem Zeppelin.

260 PS / 413 KG

D IV a Diese originale Motorgondel mit Daimler-Benz D IVa Motor stammt von einem Gotha G VB Bomber. Soweit bekannt, gibt es weltweit nur noch zwei Exemplare dieses Typs. Beide sind in Brüssel ausgestellt.

260 PS / 422 KG

Daimler DIII Dieser Daimler D III Motor stammt aus der derzeit in Restauration befindlichen LVG CVI.

160 PS / 300 KG

Gnome Bei diesem Motor handelt es sich nicht um einen Rhone 9C (wie beschildert), oder den im Katalog abgebildeten 50PS Gnome Motor, sondern um einen 160 PS Gnome 9N Motor !

links = ? / mitte = Gnome 9N / rechts = Renard R120

Liberty Einmalig in Europa ist dieser Amerikanische Liberty 12 A. Er stellt den einzigen Amerikanischen Motor aus dem ersten Weltkrieg dar.

400 PS / 500 KG

Gnome Hier gehört das falsch aufgestellte Rhone 9C Schild eigentlich hin! Der 80PS Motor von 1913 ist vom Museum garnicht beschildert.

80 PS / 119 KG

R 2800 Der 2000 PS starke Pratt & Whitney R2800 wurde ab 1941 gebaut und z.B. in der P-47 Thunderbolt oder der Corsair verwendet.

2000 PS / 1125 KG

Gnome Schönheit der Technik Teil 1: Zylinderkopf des Gnome 9N 160 PS Motors - Hat sich der Autor auf DIN A3 vergrößert...
Renault 12 DB Schönheit der Technik Teil 2: Ventilsteuerung des Renault 12 Db.
Jumo 205 Einer der wenigen Dieselflugmotoren ist dieser Junkers Jumo 205 D von Baujahr 1935. Dabei hat er noch eine weitere Besondeheit zu bieten: Gegenläufige Zylinder. Dadurch gibt es z.B. keinen Zylinderkopf! Die Verbrennung findet direkt zwischen zwei Kolben statt.

880 PS / 570 KG

Jumo 211 Der Junkers Jumo 211 war einer der erfolgreichsten Deutschen Motoren. Er wurde z.B. in der He 111, Ju 88 und der Ju 87 eingebaut.

35 Liter Hubraum / 1340 PS / 720 KG

Hispano Suiza Hispano-Suiza 12 XCRS ?
BMW 801 Der BMW 801 war der erfolgreiche Entwurf eines Deutschen Doppelsternmotors mit 14 Zylindern. Das Exemplar in Brüssel ist leider nicht optimal erhalten und nicht ausgeschildert.

41,8 Liter Hubraum / 1700 PS / 1010 KG

DB 605 Der Daimler Benz DB605 war eine weiterentwicklung der DB601 und DB603 Modelle. Er wurde z.B. in der Messerschmitt 109 eingesetzt. In Brüssel gibt es gleich zwei Exemplare zu sehen.

35,7 Liter Hubraum / 1475 PS / 751 KG

RR Merlin Der 12 Zylinder Reihenmotor Rolls Royce Merlin XX wurde z.B. in Spitfire, Hurricane oder Mosquito verwendet.

27 Liter Hubraum / 1480 PS / 745 KG

Hier geht's zurück zur >>>Einleitung

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]