AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
Home von AirVenture mit SuchmaschineTerminübersicht Flugshows und mehr - weltweit !
Aktuelle News aus der Luftfahrt
Tipps zu Museen der ganzen Welt mit Berichten und Fotos
Berichte und Fotos von Flugshows
Die legendären Flugzeugrennen in Amerika
Hier erfahren sie jede Woche interessantes aus der Luftfahrt
Nose-Art FotosKleinanzeigen Links zu anderen interessanten Luftfahrt-Webseiten
Ein Blick hinter die Kulissen von AirVentureDie Plattform für Fliegereibegeisterte

E-Mail

 

The Flying Legends Airshow 2001, Duxford

Seite 2 - Bomber

Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4

B-25

B-25

Diese North American B-25 D Mitchell gehört dem Gastgeber der Flying Legends Air Show, der Fighter Collection in Duxford. Der Indianerhäuptlingskopf ist das Logo von der Fighter Collection und rechts an dieser B-25 aufgemalt. ( www.avnet.co.uk/tfc )
Blenheim

Blenheim

Ebenfalls eine außerordentliche Rarität ist diese Bristol Blenheim von der Aircraft Restoration Company (www.arc-duxford.co.uk). Dieses Flugzeug wurde in Duxford restauriert und ist die einzige flugfähige Bristol Blenheim der Welt!
B-25 Auf der linken Seite der B-25 der Fighter Collection ist einer der sieben Zwerge aus "Schneewittchen" aufgemalt. In der englischsprachigen Version von Schneewittchen heißt einer dieser Zwerge "Grumpy".
Blenheim

Dieses außerordentlich schöne Foto zeigt die Bristol Blenheim zusammen mit einer Hawker Hurricane im Hintergrund. Da keinerlei Nachkriegsdetails zu sehen sind könnte man es glatt für eine Originalaufnahme aus dem Zweiten Weltkrieg halten. Aber dieses Foto wurde wirklich und wahrhaftig aufgenommen bei der Flying Legends Air Show in Duxford im Juli 2001!

B-25J

B-25J

Die zweite Mitchell bei der diesjährigen Flying Legends Air Show in Duxford gehört der niederländischen Organisation "Duke of Brabant Air Force" ( www.flyboy.nl/~b25 ). Bei dem Flugzeug handelt es sich ganz genau gesagt um eine North American B-25J. Diese Mitchell hat seit 12 Jahren ihre Basis in den Niederlanden und wird von der Duke of Brabant Air Force bei einer Vielzahl von Airshows in ganz Europa vorgeflogen. Hin und wieder hat man auch in Deutschland die Gelegenheit sich an den tollen Flugeigenschaften dieses Flugzeugs und dem wundervollen Sound der bulligen Triebwerke zu erfreuen!
B-17 Einer der schönsten Warbirds die es überhaupt gibt ist ohne Zweifel die Boeing B-17 G Flying Fortress! Duxford ist die Heimatbasis dieser B-17 G, genannt "Sally B". Beim Anlassen der Triebwerke entstehen immer sehr eindrucksvolle Qualmwolken! (www.deltaweb.co.uk/sallyb/index.htm)
B-25 Lange Jahre hatte diese B-25 einen Royal Air Force Anstrich. Erst seit 1999 trägt diese Mitchell eine neue Lackierung, wie sie im Zweiten Weltkrieg bei einer Mitchell verwendet wurde, die von einem Niederländischen Geschwader der Royal Australian Air Force eingesetzt wurde (RAAF 18th Dutch Squadron). Einsatzgebiet war das von den Japanern besetzte Niederländisch - Ostindien (heutiges Indonesien). Die Noseart "SARINAH" wird ergänzt durch die Frage "Plesiran 'Neer.?", was in etwa "Willst Du Spaß ?" bedeutet.
B-17

B-17

Die B-17 G Flying Fortress bietet einem im Flug stets einen wunderschönen Anblick! Für den Warbirdfan hat die B-17 allerdings leider auch einen kleinen Nachteil: Sie ist bedauerlicherweise außerordentlich leise!
A-26

A-26

Ein weiterer Airshowteilnehmer aus den Niederlanden war diese Douglas A-26 C Invader, die auf dem Flughafen Amsterdam Schiphol ihre Heimatbasis hat und der Historic Invader Aviation gehört. Das Flugzeug befindet sich seit 1998 in den Niederlanden. ( www.historicinvader.nl )

"Sally B"

"Memphis Belle"

Die Noseart "Sally B" ziert die linke Seite am Bug der B-17. Auf der rechten Bugseite der "Sally B" befindet sich die Noseart "Memphis Belle". Denn genaue diese B-17 "Sally B" hat in dem gleichnamigen Spielfilm aus dem Jahre 1989 den B-17 Bomber "Memphis Belle" dargestellt!

A-26 Die Invader aus den Niederlanden trägt diese außerordentlich schöne " 'Hard' to Get ! " Noseart.
B-17 In ganz Europa gibt es nur 2 flugfähige B-17 Bomber. Und alle beide wurden auch bei der Flying Legends Air Show in Duxford 2001 vorgeflogen. Neben der schon erwähnten "Sally B" handelt es sich dabei um diese B-17 "The Pink Lady", die der französischen Association Fortress Toujours Volante gehört ( www.pink.lady.free.fr ) .
A-26

A-26

Bei der zweiten Invader die in Duxford zu sehen war handelt es sich um die Douglas A-26 B Invader von der Scandinavian Historic Flight. Dieses Flugzeug hat seine Heimatbasis in Norwegen. Die Maschine wurde 1944 gebaut. Sowohl diese Invader wie auch die Invader aus den Niederlanden wurden in Duxford gemeinsam im Flug vorgeführt. Im schnellen Vorbeiflug haben die Invaders einen sehr schönen und unverwechselbaren Sound!
"The Pink Lady" Die "The Pink Lady" Noseart der französischen B-17.
A-26 Die Douglas A-26 B Invader der Scandinavian Historic Flight ( www.shf.as ) hat den Noseart - Namen "Sugarland Express". Dieses Flugzeug wurde übrigens auch am Wochenende des 18. und 19. August 2001 hier in Deutschland bei der Airshow "Hahn in Motion" im Hunsrück sehr gekonnt vorgeflogen! Wir haben Hahn in Motion ebenfalls besucht. Freuen Sie sich also auch auf einen großen Bericht hierüber, der demnächst bei uns erscheint!
"Mother and Country" Die Boeing B-17 Flying Fortress der Association Fortress Toujours Volante wurde übrigens ebenfalls in dem Spielfilm "Memphis Belle" verwendet und hat aus dieser Zeit auch noch zusäztlich die Noseart "Mother and Country" .
Lancaster, Spitfire, Hurricane Hier fliegt die Battle of Britain Memorial Flight mit Avro Lancaster, Supermarine Spitfire und Hawker Hurricane. (www.raf.mod.uk/bbmf)
Hier geht's weiter zu Teil 3 der großen Reportage über die "The Flying Legends Airshow 2001" in Duxford.

>>> Teil 3

Lancaster Der Avro Lancaster Bomber der Battle of Britain Memorial Flight (BBMF) ist eine absolute Rarität, denn obwohl insgesamt 7377 Flugzeuge dieses Typs gebaut wurden gibt es nur noch 2 flugfähige Lancaster auf der Welt! (Außer diesem Lancaster Bomber der BBMF fliegt noch eine Lancaster in Kanada.)
 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]