AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Fete Aérienne 2006, La Ferté-Alais, Frankreich

- Ein AirVenture-Bericht von Hartmut Seidel -

Plakat_Fete_Aerienne_2006_thumb.jpg (28442 bytes)
Corsair Unter der großen Zahl von absolut hochkarätigen Warbirds aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, die im hervorragenden Flugprogramm der Fete Aérienne 2006 in La Ferté-Alais gezeigt worden sind, befand sich auch diese Chance Vought Corsair.
Trojan Die ersten Maschinen des Schulflugzeuges vom Typ North American T-28 Trojan wurden 1949 gebaut, es handelt sich also um einen Nachkriegs-Warbird. Im Flugprogramm der Fete Aérienne 2006 in La Ferté-Alais waren insgesamt drei Maschinen dieses Typs zu sehen.
Corsair Die Chance Vought Corsair trägt Anstrich und Abzeichen der französischen Marineflieger "Aéronavale", die Maschinen dieses Typs in den fünfziger Jahren unter anderem im Indochinakrieg und auch während des Algerien-Krieges eingesetzt hat.
Trojan Wie gesagt handelt es sich bei der North American T-28 Trojan zwar eigentlich um einen Trainer, aber während des Algerien-Krieges wurden von der "Armée de l' Air" ( französische Luftstreitkräfte ) modifizierte Maschinen vom Typ T-28 mit der Bezeichnung "Fennec" auch als Kampfflugzeuge eingesetzt.
Texan An beiden Tagen der Fete Aérienne 2006 in La Ferté-Alais wurde jeweils am Abend zum krönenden Abschluß des ausserordentlich guten Flugprogramms noch eine große "Airfield Attack"-Luftangriffsvorführung gezeigt, an der neben etlichen anderen Warbirds auch nicht weniger als neun Maschinen vom Typ North American T-6 Texan beteiligt waren.
Skyraider Auch bei der Douglas Skyraider handelt es sich um einen Nachkriegs-Warbird. Mit der Entwicklung dieses Kampfflugzeugs wurde zwar schon Ende des Zweiten Weltkriegs begonnen, aber die Serienmaschinen wurden erst ab 1946 in Dienst gestellt. Die Douglas Skyraider wurden dann später von den amerikanischen Streitkräften in großer Zahl ausserordentlich erfolgreich im Koreakrieg und im Vietnamkrieg eingesetzt.
Texan Unter den neun North American T-6 Texan im Flugprogramm der Fete Aérienne 2006 befanden sich auch viele Gastmaschinen, aber die Amicale Jean-Baptiste Salis verfügt auch selbst über mehrere Maschinen dieses Typs, die während der Airshow bei der "Airfield Attack"-Demonstration zum Einsatz kamen. Flugzeuge der Amicale Jean-Baptiste Salis sind übrigens auch sehr oft in Fernsehproduktionen und in Kinofilmen zu sehen. So wurden zum Beispiel für die Luftangriffs-Szenen auf den Hafen von La Rochelle, mit denen der berühmte deutsche Spielfilm "Das Boot" aus dem Jahre 1981 endet, zwei North American T-6 Texan der Amicale Jean-Baptiste Salis verwendet.
Skyraider Die Douglas Skyraider wurde während der Fete Aérienne 2006 zusammen mit anderen Flugzeugtypen im Rahmen der actionreichen Flugvorführungen zum Programmpunkt "La Guerre de Coree" ( = Koreakrieg ) gezeigt. Maschinen vom Typ Douglas Skyraider wurden übrigens auch von den französischen Luftstreitkräften "Armée de l' Air" Anfang der sechziger Jahre im Algerien-Krieg eingesetzt.
Fallschirmspringer Der erste Teil des absolut hevorragenden Flugprogramms der Fete Aérienne 2006 begann an beiden Tagen bereits gegen 9.30 Uhr und endete gegen 12 Uhr. Nach einer etwa einstündigen Mittagspause begann dann der zweite Teil des Flugprogramms jeweils um kurz nach 13 Uhr und endete dann gegen 19 Uhr. Das Nachmittagsflugprogramm wurde jeweils mit dem Absetzen von Fallschirmspringern feierlich eröffnet.
Skyraider Die in La Ferté-Alais gezeigte Douglas AD4N Skyraider gehört der Amicale Jean-Baptiste Salis. Das Flugzeug befindet sich seit 1985 in der Sammlung und gehörte davor den Luftstreitkräften des zentralafrikanischen Staates Gabun.
Fallschirmspringer Zu den Fallschirmspringern, mit deren Absprung das Nachmittagsflugprogramm eröffnet wurde, gehörten auch diese beiden Kunstspringer, die sich miteinander an den Beinen verbunden hatten und die in der hier zu sehenden Position an den geöffneten Fallschirmen in der Luft etliche Male regelrechte Saltos gedreht haben !
Sabre Mit dieser North American F-86 Sabre wurde den Zuschauern der Fete Aérienne 2006 in La Ferté-Alais auch ein Jet-Warbird aus der Zeit des Koreakriegs im Flug gezeigt. Die Maschine wird von der Golden Apple Operations Ltd in Zusammenarbeit mit der Aircraft Restoration Company ( ARC ) betrieben, die ihren Sitz in Duxford / England hat.
Dakota Als Absetzmaschine für die an beiden Tagen jeweils 12 Fallschirmspringer wurde diese Douglas C-47 Dakota von der Organisation "Dakota et Compagnie" benutzt.
Sabre Mit der North American F-86 Sabre wurden auch mit ausgefahrenem Fahrwerk tiefe Überflüge über die Graspiste des Flugplatzes La Ferté-Alais durchgeführt. Starten und Landen konnte die F-86 in La Ferté-Alais aber nicht, weswegen die Maschine für die Flugvorführungen von einem anderen Flughafen aus operieren musste.
Beech 18 Zusätzlich zu der im oberen Foto zu sehenden Douglas C-47 Dakota, sowie zu der in Teil 1 dieses Berichts gezeigten Junkers Ju 52, war mit diesem leichten Transportflugzeug vom Typ Beech 18 von der Amicale Jean-Baptiste Salis noch ein weiteres Warbird-Transportflugzeug im Flugprogramm der Fete Aérienne 2006 vertreten.
Bronco Bei der Rockwell OV-10 Bronco handelt es sich um einen modernen Warbird. Maschinen dieses Typs wurden von den amerikanischen Streitkräften als Kampfflugzeuge im Vietnamkrieg umfangreich eingesetzt. Die im Flugprogramm der Fete Aérienne 2006 sehr eindrucksvoll vorgeführte Bronco trägt allerdings noch die Abzeichen der deutschen Luftwaffe, bei der diese Maschine lange Zeit im Dienst gewesen ist.
Panzer und Jeep Passend zu den vielen Warbird-Flugzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg, die während der Fete Aérienne 2006 gezeigt wurden, konnte man sich auf dem Flugplatz La Ferté-Alais auch eine sehr interessante Ausstellung von verschiedenen Fahrzeugen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges ansehen. Dieses Foto hier zeigt einen amerikanischen "M 8" Spähpanzer ( auch bekannt unter der britischen Bezeichnung "Greyhound" ), sowie einen Jeep. Etliche solcher Jeeps wurden übrigens während der Airshow auf dem Flugplatzgelände auch für eine Vielzahl von Transportaufgaben verwendet.
Bronco Die Luftwaffe der deutschen Bundeswehr verfügte über insgesamt 18 Maschinen vom Typ Rockwell OV-10 Bronco, die in einer Schießplatzstaffel zusammengefasst waren und bis zu ihrer Ausmusterung im Jahre 1990 als Zieldarstellungs- und Schleppflugzeuge eingesetzt wurden.
Dodge Auch dieser leichte "Dodge"-LKW aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs diente während der Fete Aérienne 2006 auf dem Flugplatz La Ferté-Alais als "Vorfeldfahrzeug" zum Transport von Personen und Material.
Bronco Die bei der Fete Aérienne 2006 in La Ferté-Alais gezeigte Rockwell OV-10 Bronco gehört der Amicale des Avions Anciens de la Drome (AAAD), welche mit der Maschine schon seit mehreren Jahren bei vielen Airshows in ganz Europa zu Gast ist. Die Organisation AAAD ist Teil des Musée Européen de l'Aviation de Chasse in Montélimar / Frankreich.

...hier geht's weiter zu   >>>Teil 3

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]