AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

Oldtimer Fliegertreffen Hahnweide 2009

- ein Bericht von Hartmut Seidel, Stefan Schmoll, Frank Zimmermann und Damian Güttner -

Das Flugprogramm des Oldtimer Fliegertreffens 2009 auf der Hahnweide beeindruckte vor allem durch etliche erstklassige Solo-Displays und auch Gemeinschaftsflugvorführungen mit einer Vielzahl von hochkarätigen Warbirds. In diesem ersten Teil unseres Berichts über das "OTT 2009" stellen wir zunächst die actionreichen Warbird-Displays mit jeweils mehreren gleichzeitig in der Luft befindlichen Maschinen vor. Hierzu gehörte auch eine actionreiche Luftkampfdemonstration, an der diese FW 190 beteiligt war.
Bei der bulligen Douglas Skyraider handelt es sich um einen Nachkriegs-Warbird. Serienmaschinen dieses Kampfflugzeugtyps wurden erst kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Dienst gestellt, später dann aber von den amerikanischen Streitkräften in großer Zahl ausserordentlich erfolgreich im Koreakrieg und im Vietnamkrieg eingesetzt.
Die beim OTT 2009 auf der Hahnweide gezeigte FW 190 ist keine Focke-Wulf Originalmaschine aus dem Zweiten Weltkrieg, sondern ein weitgehend originalgetreuer Nachbau von der deutschen Firma Flug Werk GmbH.
Die beim OTT 2009 auf der Hahnweide im Flugprogramm gezeigte Douglas Skyraider ist eine Maschine der Version AD-4N und gehört zur Amicale Jean-Baptiste Salis auf dem Flugplatz La Ferté-Alais. Da die Skyraider für den Einsatz auf Flugzeugträgern konstruiert worden ist, verfügt die Maschine zur platzsparenden Unterbringung über hochklappbare Tragflächen.

Blick in das Cockpit der FW 190. Die Maschine gehört übrigens Christophe Jacquard und hat ihre Heimatbasis auf dem Flugplatz Dijon-Darois in Frankreich.

Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag des OTT 2009-Wochenendes war die rasante Flugvorführung der Douglas AD-4N Skyraider zusammen mit der ebenfalls aus La Ferté-Alais in Frankreich angereisten North American P-51 D Mustang "Nooky Booky IV" der krönende Abschluß des jeweils erstklassigen ganztägigen Flugprogramms auf der Hahnweide. Die beiden Maschinen starteten um kurz nach 19 Uhr, wo es schon anfing Dunkel zu werden.
Die FW 190 wurde wähend des OTT 2009 von dem bekannten und sehr erfahrenen französischen Airshowpiloten Marc Mathis geflogen. AirVenture-Mann Damian Güttner möchte sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei Marc Mathis dafür bedanken, daß er ihm vor Ort die Aufnahme von Cockpitfotos in der FW 190 ermöglicht hat !
Der Pilot der North American P-51 D Mustang "Nooky Booky IV" war übrigens Marc Mathis ( siehe gegenüberliegendes Foto ), der beim Oldtimer Fliegertreffen 2009 auf der Hahnweide auch den Nachbau der Focke-Wulf FW 190 sehr gekonnt im Flug vorgeführt hat.
Ein Teil der Luftkampfdemonstration während des OTT 2009 bestand darin, daß die FW 190 einen simulierten Angriff auf die Boeing B-17 Flying Fortress "Pink Lady" der Organisation "Forteresse Toujours Volante" geflogen hat.
Auch Vater und Sohn Walter und Toni Eichhorn waren im Flugprogramm des OTT 2009 vertreten und zeigten dort ihre gewohnt sehr präzisen und spektakulären Formationskunstflugvorfühungen mit zwei Maschinen vom Typ North American T-6 Harvard.
Die große viermotorige Boeing B-17 Flying Fortress konnte nicht von der Graspiste der Hahnweide aus operieren, weswegen die Maschine für die Teilnahme an den Flugvorführungen des OTT 2009 auf dem nahegelegenen Verkehrsflughafen Stuttgart stationiert worden ist.
Zusätzlich zu ihren eindrucksvollen Formationskunstflugvorführungen mit den beiden North American T-6 Harvard haben Walter und Toni Eichhorn am Wochenende des OTT 2009 über der Hahnweide noch eine andere rasante Flugvorführung mit zwei verschiedenen Flugzeugtypen gezeigt : Eine T-6 in Formation mit einem Jet ! Mehr hierzu zeigen wir in einem der späteren Teile dieses Berichts !!!
Hier rollen gerade eine Supermarine Spitfire Mk XIX, die FW 190 und eine Curtiss P-40 N Kittyhawk für eine Gemeinschaftsvorführung zum Start. Die Spitfire Mk XIX gehört ebenso wie die FW 190 Christophe Jacquard.
Die Organisatoren des OTT 2009 haben das Kunststück fertiggebracht, alle sechs Maschinen vom Typ Junkers Ju 52, die in Europa noch flugfähig sind, auf die Hahnweide zu bringen !!! Am ersten Tag der Veranstaltung, Freitag 4. September 2009, war es eigentlich geplant gewesen, mit diesen sechs Maschinen einen gemeinsamen Formationsflug durchzuführen. Auf Grund von sehr schlechtem Wetter an dem besagten Freitag konnte das leider nicht realisiert werden, aber immerhin wurde noch ein Formationsflug von vier Ju 52 gemacht.
Bei der Supermarine Spitfire Mk XIX von Christophe Jacquard handelt es sich um die gleiche Maschine, die in den letzten Jahren mit zwei gegenläufigen Dreiblatt-Propellern ausgerüstet war und in dieser Ausstattung, sowie mit einem blauen Anstrich und "Invasionsstreifen" versehen, auch beim OTT 2007 auf der Hahnweide vorgeführt worden ist. Erst vor kurzem hat die Maschine diesen neuen dunklen Anstrich erhalten und wurde auch wieder auf einen einzelnen Fünfblatt-Propeller umgerüstet.
Die sechste Junkers Ju 52 beim Oldtimer Fliegertreffen auf der Hahnweide 2009, welche auf dem oberen Foto nicht mit abgebildet ist, war diese Maschine von der Amicale Jean-Baptiste Salis in La Ferté-Alais.
Die im Flugprogramm des OTT 2009 gezeigte Curtiss P-40 N Kittyhawk "Little Jeanne" gehört der Societe de Developpement et de Promotion de l'Aviation und hat ihre Heimatbasis bei der Amicale Jean-Baptiste Salis in La Ferté-Alais.
AirVenture-Mann Damian Güttner hatte im Rahmen des OTT 2009 die Gelegenheit bekommen, sich im Cockpit der aus La Ferté-Alais angereisten Junkers Ju 52 mit dem Zivilkennzeichen "F-AZJU" umzusehen.
Die P-40 N ist ein Neuzugang und gehört seit 2008 zu der eindrucksvollen Warbirdflotte im französischen La Ferté-Alais. Vorher befand sich die Maschine in Australien. In unserem AirVenture-Bericht über die Australian International Airshow 2005 ( Teil 3 ) sind Fotos dieser Maschine mit dem gleichen Anstrich zu sehen.
Mit dieser Junkers Ju 52 der schweizerischen Ju-Air wurden während des OTT-Veranstaltungswochenendes von der Hahnweide aus Rundflüge durchgeführt.
Hier geht's weiter zu >>>Teil 2
 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]