AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
 Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

AIRPOWER05, Zeltweg/Österreich

- ein Bericht von Gerhard Schmid und Hartmut Seidel -

logo_airpower05.jpg (35626 Byte)
Vierzig Personen waren acht Monate lang mit den Vorbereitungen für die Airpower05 beschäftigt. Mit dem Besuch von etwa 250.000 Zuschauern wurden deren Bemühungen auf eindrucksvolle Weise belohnt !

Auch Gäste aus der Politik waren anwesend : Der Österreichische Verteidigungsminister Günther Platter und die Frau Landeshauptmann von Steiermark, Waltraud Klasnic, waren ebenfalls bei der Airpower05 und hoben in ihren Begrüßungsreden und schriftlichen Interviews auch noch mal ganz besonders die große wirtschaftliche Bedeutung hervor, die so eine Großveranstaltung für die gesamte Region hat.

In diesem Teil 5 unseres großen Fotoreports zeigen wir noch einige weitere Impressionen aus dem jeweils ganztägigen spektakulären Flugprogramm und dem umfangreichen Static Display der Airpower05 auf dem Fliegerhorst Zeltweg.

Saab 105 Zusätzlich zu der in Teil 4 unseres Berichts bereits beschriebenen Sechser-Formation von Jets des Typs Saab 105 gab es im Flugprogramm der Airpower05 auch Solo-Displays mit einer solchen Maschine der Österreichischen Luftstreitkräfte zu sehen, die mit einem eindrucksvollen "Tiger"-Sonderanstrich versehen war.
MiG-29 Flugvorführungen mit russischen Maschinen sind bei europäischen Airshows in den letzten Jahren ja leider ziemlich selten geworden. Deshalb war es sehr erfreulich, daß man im Flugprogramm der Airpower05 in Zeltweg mit dieser Mikojan-Gurewitsch MiG-29 der Ungarischen Luftwaffe auch endlich mal wieder ein sehr eindrucksvolles Solo-Display mit einem russischen Flugzeugtyp bewundern konnte !
Hercules Im Jahre 2002 wurden für die Österreichischen Luftstreitkräfte drei gebrauchte Transportflugzeuge vom Typ Lockheed C-130 K Hercules gekauft, die bis dahin bei der britischen Royal Air Force im Dienst gewesen sind. Eine dieser Maschinen rollt hier gerade zu ihrem Platz im Static Display der Airpower05 auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg.
MiG-21 Dieses Kampfflugzeug vom Typ Mikojan-Gurewitsch MiG-21 der Rumänischen Luftstreitkräfte "Fortele Aeriene Romane" war leider nur im Static Display der Airpower05 zu sehen.
Pilatus PC-7 Bei der in Zeltweg stationierten Fliegerschule der Österreichischen Luftstreitkräfte befinden sich 16 voll kunstflugtaugliche Maschinen vom schweizerischen Typ Pilatus PC-7 "Turbo-Trainer" im Dienst. Diese PC-7 hier mit dem interessanten "Viper"-Sonderanstrich wurde im Static Display der Airpower05 ausgestellt.
An-26 Mit diesem Transportflugzeug vom Typ Antonov An-26 wurde im Static Display der Airpower05 noch eine weitere Maschine der Fortele Aeriene Romane ausgestellt. Hinter der An-26 befindet sich übrigens der Hangar 8 des Fliegerhorstes Zeltweg, in dem man anläßlich des fünfzigsten Geburtstags der Österreichischen Luftstreitkräfte die ausserordentlich interessante und sehr gut gemachte Jubiläumsausstellung "Militärluftfahrt 1955 bis 2005" bewundern konnte. Einen ausführlichen Report hierüber finden Sie in Teil 6 unseres Berichts über die Airpower05 !
PC-7 Die Pilatus PC-7 Turbo-Trainer der Österreichischen Luftstreitkräfte sind eigentlich unbewaffnet. Für die Schießausbildung können die PC-7 aber unter den Tragflächen mit Maschinengewehrbehälten, sowie mit Abschußbehältern für ungelenkte Raketen bewaffnet werden.
F-4F Diese McDonnell Douglas F-4 F Phantom II von dem in Neuburg an der Donau stationierten Jagdgeschwader 74 "Mölders" der Deutschen Luftwaffe ist hier kurz nach der Ankunft auf dem Fliegerhorst Zeltweg beim Rollen auf dem Taxiway zu sehen. Die Maschine wurde dann anschließend während der Airpower05 im Static Display ausgestellt.
AB 212 Eine ganz besonders interessante Vorführung im Flugprogramm der Airpower05 in Zeltweg war eine große Luftlandedemonstration. Die Luftlandung wurde von einem gemischten Hubschrauberverband der Österreichischen Luftstreitkräfte durchgeführt, der aus nicht weniger als 18 Hubschraubern bestanden hat ! Die mittleren Transporthubschrauber vom hier zu sehenden Typ Agusta-Bell 212 waren in diesem Verband mit acht Maschinen zahlenmäßig am stärksten vertreten.
AS 532 Im Flugprogramm der Airpower05 wurden von der Schweizer Luftwaffe sehr gute Solo-Displays mit einem Transporthubschrauber vom Typ Eurocopter AS 532 Cougar gezeigt. Bei dem Cougar handelt es sich um die Militärversion des bekannten Hubschraubertyps Eurocopter ( früher Aérospatiale ) AS 332 Super Puma.
S-70 An der Luftlandedemonstration des gemischten Hubschrauberverbandes waren auch vier Transporthubschrauber vom Typ Sikorsky S-70 Black Hawk beteiligt. Die Black Hawks sind die neuesten Hubschrauber im Dienst bei den Österreichischen Luftstreitkräften. Im Jahre 2002 wurden insgesamt neun Maschinen dieses Typs an die Österreichischen Luftstreitkräfte geliefert.
Learjet Mit diesem Gates Learjet ist vermutlich der damalige Kommandant der Schweizer Luftwaffe, Korpskommandant Hansruedi Fehrlin, nach Zeltweg gekommen, wo er auf Einladung des Kommandanten der Österreichischen Luftstreitkräfte, Generalmajor Erich Wolf, auch die Airpower05-Airshow besucht hat.
Alouette III Zum gemischten Hubschrauberverband, der bei der Airpower05 die große Luftlandedemonstration durchgeführt hat, gehörten auch zwei als Sanitätshubschrauber eingesetzte Maschinen vom Typ Aérospatiale Alouette III. Außerdem waren noch vier "Pfadfinder"-Hubschrauber vom Typ Bell OH-58 Kiowa an der Vorführung beteiligt.
Ecureuil Die Dänischen Luftstreitkräfte waren im Static Display der Airpower05 unter anderem mit diesem Hubschrauber vom Typ Aérospatiale ( jetzt Eurocopter ) AS 550 Fennec vertreten. Bei dem Fennec handelt es sich um die Militärversion des weit verbreiteten Zivilhubschraubers Eurocopter AS 350 Ecureuil.
Zwillingsflak Im Static Display der Airpower05 war auch eine Ausstellung von Waffen und Geräten zu sehen, die bei den Fliegerabwehreinheiten des Österreichischen Bundesheeres verwendet werden. Dieses Foto hier zeigt eine doppelläufige 3,5 cm Fliegerabwehrkanone "Zwillings-FLAK 85".
EMBRAER Diese Maschine vom brasilianischen Typ Embraer ERJ-135 der Belgischen Luftstreitkräfte ( Belgian Defence Air Component ) steht hier zwei Tage vor dem Beginn der offiziellen Publikumstage der Airpower05 auf dem Fliegerhorst Zeltweg ( 24. und 25. Juni ) bereit zum Start. Dieses Flugzeug war also während der eigentlichen Airshowtage leider nicht mehr vor Ort.
Skyguard Das mit Suchradar, Zielfolgeradar, TV-Zielverfolgungssystem und Laser-Entfernungsmesser ausgerüstete Feuerleitgerät 98 "Skyguard" wird für die Luftraumüberwachung, Zielerfassung und Steuerung der Zwillings-FLAK 85 eingesetzt.
Cessna Caravan Die Österreichische Firma Red Bull gehörte mit zu den Veranstaltern der hervorragenden Airpower05 in Zeltweg und war auch mit etlichen interessanten Maschinen ihrer eindrucksvollen Flugzeugflotte vor Ort. Zusätzlich zu den vielen schönen Oldtimer-Maschinen im Flugprogramm, über die wir vor allem in Teil 1 unseres Reports bereits berichtet haben, war Red Bull im Static Display der Airpower05 unter anderem auch mit dieser modernen Maschine vom Typ Cessna Caravan vertreten.
Radar Bei dem Thomson RAC3D handelt es sich um ein mobiles Zielzuweisungs- und Tieffliegererfassungsradar. Das RAC3D kann ausserdem auf Feldflugplätzen als An- und Abflugradar eingesetzt, sowie beim Ausfall von ortsfesten Radaranlagen als schneller vorläufiger Ersatz herangezogen werden.
PC-21 Bei der Pilatus PC-21 handelt es sich um ein von dem schweizerischen Flugzeughersteller Pilatus Aircraft Ltd neu entwickeltes Schulflugzeug mit Turboprop-Triebwerk. Hinter der Pilatus PC-21 ist der 25 Tonnen schwere Air Race Tower zu sehen, in dem sich das Nervenzentrum des spektakulären Red Bull Air Races befindet, über das wir in Teil 3 dieses Reports berichtet haben. Der Tower wurde eigens für die Red Bull Air Races konstruiert und wird zu allen Austragungsorten der Rennen mitgenommen. Er kann innerhalb von zwei bis drei Tagen auf- und abgebaut werden.

Hier geht's weiter zu   >>>Teil 6

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]