AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
 Home Termine
 News
Tipps
Airshows
 Reno Races
 History
Nose-ArtKleinanzeigen Links
 Impressum Forum

E-Mail

ILA 2006 in Berlin Schönefeld

- ein Bericht von Torsten Mörke, Stefan Schmoll und Hartmut Seidel -

Patrouille Suisse Zu den absoluten Highlights im hervorragenden Flugprogramm der Internationalen Luftfahrtausstellung ILA 2006 in Berlin gehörten auch wieder die spektakulären Vorführungen des Jet-Formationskunstflugteams "Patrouille Suisse" von der schweizerischen Luftwaffe.
Grob SPn Mit der Grob SPn, die am 20. Juli 2005 ihren Erstflug absolviert hat, wurde auf der ILA 2006 ein nagelneues zweistrahliges Mehrzweckflugzeug aus Deutschland vorgestellt. Diese sehr moderne Maschine wurde vor allem als "Business-Jet" konstruiert, kann aber auch schnell umgerüstet und zum Beispiel als Frachtflugzeug oder Ambulanzflugzeug eingesetzt werden.
Patrouille Suisse Die Patrouille Suisse zeigt ihre ausserordentlich guten Flugvorführungen mit sechs Maschinen vom Typ Northrop F-5 E Tiger II, die einen Sonderanstrich in den Farben Rot und Weiß der schweizerischen Flagge tragen.
Ekranoplan Wie schon mal erwähnt war Russland die offizielle Partnernation der ILA 2006 in Berlin. Im Static Display vor der Halle 10, in der überwiegend russische Aussteller ihre Produkte vorgestellt haben, war neben etlichen russischen Flugzeugen auch dieses russische Bodeneffektfahrzeug vom Typ Aquaglide 2, ein sogenanntes "Ekranoplan", zu sehen.
Cessna Citation Diese Maschine vom Typ Cessna Citation 560 XL wird von der schweizerischen Luftwaffe hauptsächlich als VIP-Transporter eingesetzt und war vermutlich als Unterstützungsflugzeug zum Transport von Personal und Material für die Patrouille Suisse nach Berlin-Schönefeld gekommen.
Ekranoplan Das Ekranoplan vom Typ Aquaglide 2 hat eine Transportkapazität von fünf Personen ( ein Pilot und vier Passagiere ).
Yak-52 Mit dem "Black Jacks"-Kunstflugteam der FLIEGERREVUE war im Flugprogramm der ILA 2006 noch ein weiteres Formations-Kunstflugteam zu sehen. Die Black Jacks zeigen ihre Vorführungen mit zwei Maschinen vom Typ Yakovlev Yak-50 zusammen mit zwei weiteren Maschinen vom Typ Yakovlev Yak-52. Das Foto hier zeigt eine der beiden Yak-52.
Salut Triebwerk In der Halle 10 wurden viele interessante Produkte von russischen Firmen ausgestellt. So war in der Ausstellungshalle 10 zum Beispiel auch dieses Jet-Triebwerk vom Typ AL-31 FN des russischen Triebwerkherstellers "MMPP Salut" zu sehen.
Klaus Schrodt Im Flugprogramm der ILA 2006 wurden auch wieder von verschiedenen Kunstfliegern, wie zum Beispiel von Klaus Schrodt mit seiner hier zu sehenden Extra 300 S, atemberaubende Solo-Kunstflugvorführungen gezeigt.
VFW 614 Im Static Display der ILA 2006 war auch diese Maschine vom Typ VFW 614 zu sehen, die von der DLR ( = Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt ) als Forschungsflugzeug verwendet wird.
Ali Oeztuerk Während der ILA 2006 zeigte auch der türkische Kunstflugpilot Ali Ismet Öztürk eindrucksvolle Solo-Aerobaticvorführungen. Bei seiner liebevoll "Purple Violet" genannten Maschine handelt es sich um eine stark modifizierte Pitts Special.
Dornier Skyservant Am Abschlusstag der ILA 2006 am Sonntag dem 21. Mai konnte man nach dem Ende des Flugprogramms noch den Abflug von verschiedenen interessanten Besucherflugzeugen beobachten. Hier rollt gerade eine Dornier Skyservant vom Reservistenkameradschaft-Flugdienst zum Start.
Super Decathlon Sehr schöne Solo-Kunstflugdisplays wurden auch mit dieser Maschine vom Typ Super Decathlon gezeigt. Leider war der blaue Himmel, der auf diesem Foto zu sehen ist, eine absolute Ausnahmeerscheinung. Das Wetter war während der ILA 2006 mit vielen Regenfällen und oftmals auch sehr kühlen Temperaturen meistens ziemlich "durchwachsen".
Feuerwehr An den Publikumstagen der ILA 2006 begann das offizielle Flugprogramm jeweils mit einer großen "Parade der Notfalldienste". Hierbei fuhren jeweils bis zu 24 Feuerwehrwagen und Rettungsfahrzeuge in einer Reihe hintereinander am Publikum vorbei die Startbahn entlang. Die Fahrzeuge wurden hierbei in der Luft noch durch einen Rettungshubschrauber vom Typ Bell 212 begleitet. An dieser Parade waren jeweils auch mehrere schwere "FAUN" Vierachser-Flugfeldlöschfahrzeuge der Bundeswehr mit der genauen Bezeichnung "FLKFZ 8000" beteiligt.
Kruk Mit dieser Maschine vom polnischen Typ PZL 106 Kruk war im Flugprogramm der ILA 2006 auch ein sehr interessantes Sprühflugzeug für die Landwirtschaft zu sehen, welches früher in der DDR bei der Agrarflug-Abteilung der Fluggesellschaft "Interflug" zum Einsatz gekommen ist.
Publikum Trotz des überwiegend schlechten Wetters wurde die ILA 2006 zu einem ganz besonders großen Publikumserfolg : Es kamen insgesamt 250.000 Zuschauer, denen ein hervorragendes Flugprogramm mit vielen Highlights, sowie auch ein sehr interessantes Static Display geboten wurde. Damit hatte die ILA 2006 sogar etwa 50.000 Zuschauer mehr als die ILA 2004. Diese Zahl wird noch eindrucksvoller wenn man bedenkt, daß die ILA 2006 einen Tag kürzer war als die ILA 2004 !
Wilga 2000 Dieses Flugzeug vom Typ PZL Wilga 2000 wurde während der ILA 2006 als Schleppmaschine für den Start von Segelflugzeugen eingesetzt, wobei sogar im "Troika-Schlepp" drei Segelflugzeuge gleichzeitig auf Höhe gebracht wurden.
Publikum Wo immer die Möglichkeit dazu geboten wurde, sich die ausgestellten Luftfahrzeuge auch einmal von innen anzusehen, wurde diese Gelegenheit von dem ILA-Publikum lobenswerterweise auch schnell und gerne genutzt. Diese riesige Warteschlange von technisch interessierten Besuchern der ILA 2006 hat sich an der Gangway zur hinteren Eingangstür einer "AWACS"-Frühwarnmaschine vom Typ Boeing E-3 A Sentry gebildet, die von innen besichtigt werden konnte. Das Foto entstand am ILA-Freitag dem 19. Mai, morgens um 10.20 Uhr, also nur 20 Minuten nachdem das ILA Hauptausstellungsgelände für das Publikum geöffnet worden war !
Piper Cheyenne Diese Maschine vom Typ Piper Cheyenne IIIA der Lufthansa Verkehrsfliegerschule hat ähnlich wie der in Teil 4 unseres Berichts zu sehende Lufthansa Airbus A 321 aus Anlass des Lufthansa-Jubiläums im Jahre 2005 einen "Retro"-Anstrich im Stile des Lufthansa-Designs der fünfziger Jahre bekommen.
Dornier 24 Wie im Teil 2 unseres großen ILA-Reports schon gezeigt, gehörte die Dornier Do 24 ATT von Herrn Iren Dornier wieder zu den absoluten Highlights im Flugprogramm der ILA 2006. Am Samstag dem 20. Mai hat Iren Dornier mit der Do 24 ATT die ILA dann aber kurz verlassen um mit der Maschine im Rahmen der Veranstaltung "Spirit of Cologne" eine spektakuläre Wasserlandung auf dem Rhein in Köln durchzuführen. AirVenture-Mann Hartmut Seidel hatte die Gelegenheit in der Do 24 ATT von Berlin nach Köln mitzufliegen. Dieses Foto hier von dem Landeanflug auf den Rhein ist schon mal ein kleiner Appetitanreger auf unseren großen Fotoreport über "Spirit of Cologne", der auch schon bei uns erschienen ist : (www.airventure.de/do24att_koeln2006.htm)

E N D E

Die nächste Internationale Luftfahrtausstellung auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld ist für die Zeit vom 27. Mai bis 1. Juni 2008 geplant. Hier finden Sie die offizielle Internetseite der ILA : www.ila-berlin.de . Sehen Sie auch regelmäßig in unseren Terminkalender !

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]