AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde English
Home von AirVenture mit SuchmaschineTerminübersicht Flugshows und mehr - weltweit !
Aktuelle News aus der Luftfahrt
Tipps zu Museen der ganzen Welt mit Berichten und Fotos
Berichte und Fotos von Flugshows
Die legendären Flugzeugrennen in Amerika
Hier erfahren sie jede Woche interessantes aus der Luftfahrt
Nose-Art FotosKleinanzeigen Links zu anderen interessanten Luftfahrt-Webseiten
Ein Blick hinter die Kulissen von AirVentureDie Plattform für Fliegereibegeisterte

webmaster@airventure.de

renoair.gif (42395 )

"A Race To Remember"

The 39th Annual National Championship Air Races and Air Show, September 12-15, 2002

Teil1 / Teil 2 / Teil 3 / Teil 4 / Teil 5 / Teil 6 / Teil 7

Die Airshow

Natürlich werden in Reno nicht pausenlos Rennen geflogen. In den Rennpausen wird den Zuschauern ein vielfältiges Programm an Flugvorführungen geboten. Kaum eine Minute vergeht hier ohne Action. Hier ein paar Ausschnitte....

Hunter Steve Appleton rollt mit seiner Hawker "Hunter" zum Start. Als Vorstandsvorsitzender seiner Elektronikfirma fliegt er in seiner Freizeit bei Airshows. Sein "Hunter" flog früher bei der Singapore Air Force.
Sixshooter Die P-51D Mustang "Six Shooter" von Chuck Hall rollt zum Start...
Hunter Der rote "Hunter" rollt hinter den in Startaufstellung befindlichen Unlimited-Racern vorbei.
Valhalla ...gefolg von Bill Anders mit der Mustang "Val-Halla" .
Appleton / Poe Steve Appleton mit seiner Hawker Hunter im Spiegelflug mit Greg Poe, einem der bekanntesten und besten Kunstflieger unserer Zeit.
P-51 P-51D "Val-Halla" mit Pilot Bill Anders und "Six Shooter" mit Pilot Chuck Hall am Start zum "Heritage Flight".
Greg Poe Greg Poe gilt als einer der Weltbesten Aerobatic-Piloten. In seinen Vorführungen fliegt er Figuten mit über 11g Belastung. Mehr als 5000 Flugstunden auf über 100 Flugzeugtypen stehen in Greg's Flugbuch.
P-38 Eine der sehr seltenen Lockheed P-38 rollt kurz nach den beiden P-51 zum Start.
Greg Poe Die Maschine von Greg Peo ist eine "Edge 540" mit 330 PS. Sie wurde extra für Greg gebaut, die Tragflächen wurden von der NASA entworfen.
P-38 Start frei! Die P-38 "Lightning" startet zum Heritage Flight. Die Deutschen Gegner im zweiten Weltkrieg nannten diese Maschine "Gabelschwanzteufel".
F-14 / F-18 F-14 und F-18 von der NAS Fallon, der Heimat der "Top Gun"-Piloten im Formationsflug.
P-38 Unverwechselbar ist die P-38 mit ihrem einzigartigen Design am Boden wie auch im Fluge.
F-16 Auch die Air Force war in Reno zu Gast - mit vier F-16 boten die Piloten schöne Formationsflüge dar.
Heritage Flight Heritage Flight! Die besten Jäger von einst und heute - P-51, P-38 und F-16.
F-16 Eine der vier F-16 des 188th Fighter Wing "Flying Razorbacks" aus Arkansas.
Heritage Flight Sieht einfach aus, ist aber für die Piloten äußerst anspruchsvoll - der gemeinsame Formationsflug historischer Propellerflugzeuge mit modernem Jet.
Wall of Fire "Wall of Fire" nennt sich die von den Piloten der NAS Fallon dargebotene Demonstration einer Bodenziel-Bekämpfung.
Julie Clark Julie Clark rollt mit ihrer T-34 zum Start. Julie flog 30 Jahre als Captain bei Northwest Airlines. Ihr Flugbuch zählt mehr als 25.000 unfallfreie Flugstunden!!!
Wall of Fire Ein Helikopter vom Typ UH-60 "Black Hawk" vor der "Wall of Fire".
Julie Clark Viele Pyrotechnische Effekte beinhaltet die "ballettartige" Performance von Julie Clark.
UH-60 Auch der UH-60 "Black Hawk" Helikopter zeigte sich im Fluge.
Julie Clark Die Erde hat sie wieder - Julie Clark fliegt seit 22 Jahren Aerobatic. Viele Auszeichnungen hat sie in dieser Zeit empfangen. Julie ist in der "Women in Aviation Hall of Fame".
Starfighters Rick "Comrade" Svetkoff und Tom "Sharkbait" Delashaw sind die "Starfighters" mit ihren beiden F-104, das schnellste Airshow-Team der Welt.
Balloon Diese schöne Aufnahme hat zwar nichts mit den Reno Races zu tun, dennoch wollte ich sie Ihnen nicht vorenthalten. Am Wochenende vor den Races findet in Reno jährlich ein großes Balloon-Meeting statt.
Smoke-n-Thunder Jedes Jahr in Reno zu sehen: Scott Hammack mit seinem Jet-Dragster. Seit 1980 trat Scott über 2.500 Mal auf - ohne einen Unfall.
Balloon Manche Ballone heben sich dabei von der Masse ab, wie hier Mr. Potatoe-Head und ein Haus...
Hughes Racer 1935 war der Hughes H-1 Racer das schnellst einmotorige Landflugzeug der Welt. Viele späteren Flugzeuge wie die F-6F Hellcat oder P-47 Thunderbolt lehnten an das Design an. Hier die Replica von Jim Wright.
Balloon Der blaue Himmel in der morgendlichen Wüste Nevada ist voll mit bunten Ballonen.
Spam Can Ed Maloney's P-51 "Spam Can" kam zusammen mit Steve und John Hinton sowie einigen Maschinen des Planes of Fame Museum nach Reno.
Golden Gate Auch San Francisco mit seiner berühmten Golden Gate Bridge ist immer eine Reise wert. Der Wallfahrtsort der Hippie-Generation hat seine Faszination nicht verloren.
Spam Can Am Abend nach den Races stand "Spam Can" für Rundflüge zur Verfügung.
Pazifik Die Küste nördlich der Golden Gate Bridge mit Blick auf den Pazifik. Die Kälte ist ihm nicht anzusehen.
Ende des Berichtes über die Reno Air Races 2002.

 

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]