AirVenture
Der Treffpunkt fuer Fliegerfreunde
Home von AirVenture mit SuchmaschineTerminübersicht Flugshows und mehr - weltweit !
Aktuelle News aus der Luftfahrt
Tipps zu Museen der ganzen Welt mit Berichten und Fotos
Report
Die legendären Flugzeugrennen in Amerika
Hier erfahren sie jede Woche interessantes aus der Luftfahrt
Nose-Art FotosKleinanzeigen Links zu anderen interessanten Luftfahrt-Webseiten
Ein Blick hinter die Kulissen von AirVentureDie Plattform für Fliegereibegeisterte

webmaster@airventure.de

Airpower 2003 in Zeltweg

- Ein AirVenture-Bericht von Hartmut Seidel - mit Bildern von Gerhard Schmid, Hartmut Seidel, Philip Preindl und Nina Graf -

 

 

 

airpowerlogo.jpg (22445 Byte)
Red Arrows

Red Arrows

Red Arrows

Red Arrows

Bei der Airpower03 in Zeltweg gab es so viele hervorragende Solo-Displays und Action-Vorführungen wie zum Beispiel die große Luftlandedemonstration zu sehen, daß dies für sich genommen schon deutlich mehr ist, als man bei vielen anderen Airshows an einem ganzen Tag geboten bekommt. Aber in Zeltweg war das noch längst nicht alles! Denn zusätzlich gab es bei der Airpower03 auch noch Formationskunstflug von nicht weniger als 9 Aerobatic Teams aus ganz Europa zu sehen. Eine Zahl, die wohl bei einer einzelnen Airshow kaum noch überboten werden kann! Da man so viele Solo- und Formationsflugvorführungen selbst in einem 10 Stunden-Flugprogramm wie in Zeltweg nicht alle an einem Tag zeigen kann, mussten die Vorführungen einiger Teams auf die beiden Veranstaltungstage aufgeteilt werden. Die hier zu sehenden weltberühmten Red Arrows der Royal Air Force mit ihren neun British Aerospace Hawk- Maschinen zeigten ihr hervorragendes Programm am ersten Airshowtag, dem Freitag.
Patrulla Aguila Ein weiteres Jet-Kunstflugteam im Flugprogramm der Airpower03 war die "Patrulla Aguila" der Spanischen Luftwaffe. Hier sind die Maschinen der Patrulla Aguila am frühen Morgen vor dem Beginn der Airshow auf ihrer Parkposition zu sehen. Im Hintergrund fliegen übrigens gerade 5 Black Hawk Hubschrauber des Österreichischen Bundesheeres vorbei.
Patrulla Aguila

Patrulla Aguila

Patrulla Aguila

Die Patrulla Aguila fliegt ihr ausserordentlich sehenswertes Programm mit sieben Maschinen des in Spanien entwickelten und gebauten Jet-Trainers und leichten Kampfflugzeugs vom Typ CASA C-101 Aviojet. Das Team wurde im Jahre 1985 gegründet, damals noch unter der offiziellen Bezeichnung "Patrulla Acrobatica de Espana".
Patrouille Suisse

Patrouille Suisse

Das berühmte Jet-Kunstflugteam Patrouille Suisse von der Schweizer Luftwaffe kann im nächsten Jahr das 40-jährige Jubiläum feiern! Das Team flog seit seiner Gründung im Jahre 1964 bis zum Jahr 1994 seine Vorführungen mit Maschinen vom Typ Hawker Hunter. Seit 1995 ist das Team mit der überschallschnellen Northrop F-5 E Tiger II ausgerüstet.
Turkish Stars Ebenfalls vor Ort bei der Airpower03 in Zeltweg waren auch die Turkish Stars (bzw. Türk Yildizlari), daß Kunstflugteam der Türkischen Luftwaffe.
Turkish Stars Die Turkish Stars fliegen ihre interessanten Vorführungen mit 7 Maschinen : Einem Doppelsitzer und sechs Einsitzern. Es handelt sich um Flugzeuge des amerikanischen Typs F-5 Tiger, die in Kanada in Lizenz gebaut wurden unter der Bezeichnung Canadair NF-5 A (Einsitzer), bzw. Canadair NF-5 B (der Doppelsitzer).
Patrouille Suisse Die eindrucksvollen Vorführungen der Patrouille Suisse konnte man sogar an beiden Tagen der Airpower03 bewundern. Hier ist das Team in der Formation "Doppelpfeil" zu sehen.
Turkish Stars Bei diesen vier Maschinen der Turkish Stars in "Diamond"-Formation kann man gut den Anstrich unter dem Rumpf erkennen, welcher an die Bemalung des berühmten Thunderbirds-Kunstflugteams der U.S. Air Force erinnert.
Patrouille Suisse Bei der Figur "Shadow" fliegen vier Maschinen der Patrouille Suisse in so enger Formation zusammen, daß eine Maschine jeweils wie der Schatten (= Shadow ) der anderen Maschine aussieht. Der Abstand der Flugzeuge zueinander beträgt dabei nur etwa 3 Meter!
Turkish Stars Zum Programm der Turkish Stars gehört auch der "Spiegelflug" von zwei Maschinen.
Patrouille Suisse

Patrouille Suisse

Ein besonders spektakulärer Teil der Patrouille Suisse Vorführung ist das "Tunnel"-Manöver. Hierbei bildet die Hauptformation mit fünf Maschinen einen Tunnel, welcher von der aus der Gegenrichtung kommenden Solo-Maschine mit hoher Geschwindigkeit durchflogen wird.
Turkish Stars

Turkish Stars

Das Turkish Stars Kunstflugteam wurde im Jahre 1993 aufgestellt. Die Canadair NF-5 Tiger-Maschinen des Teams wurden gebraucht gekauft und gehörten früher der Königlich- Niederländischen Luftwaffe. Bei ihren Vorführungen zeigen die Turkish Stars auch das sehr spektakuläre "Tunnel"-Manöver.

Hier geht's weiter mit >>>Teil 5

 

 

 

[Home] [Termine] [News] [Tipps] [Airshows] [Reno Races] [History] [Nose-Art] [Kleinanzeigen][Links] [Impressum]